Skip to main content

Forststudium und dann?

Ländervergleich zur Laufbahnausbildung in Deutschland

Sortierungoption durch «Klick» oberhalb der Dropdownauswahl
« Land »
« Infogruppe: »
« Angabe zu: »
Gehobener Dienst Höherer Dienst
HE1. VoraussetzungenAnzahl der Ausbildungsplätze15 pro Einstellungstermin10
HE1. VoraussetzungenAusbildungsdauer in Monaten:12 Monate24 Monate
HE1. VoraussetzungenBewerbungen sind zu richten an:Landesbetrieb Hessen- Forst; Landesbetreibsleitung Hessen- Forst Bertha -von- Suttner- Str. 3 34131 KasselHess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Referat VI 3, Mainzer Str. 80, 65189 Wiesbaden
HE1. VoraussetzungenBewerbungsfrist:30.6. & 31.12. jeden Jahres01.03. jeden Jahres
HE1. VoraussetzungenDie Altergrenze liegt bei (in Jahren)40 Jahre40 Jahre
HE1. VoraussetzungenDie Einstellung erfolgt als:Forstoberinspektor- Anwärter/in auf Widerruf (FOIA) Forstreferendar/in
HE1. VoraussetzungenEinstellungsbeginn: 01.04. & 1.10. jeden Jahres 01.06. jeden Jahres
HE1. VoraussetzungenGesundheitscheck:ForstdiensttauglichkeitForstdiensttauglichkeit
HE1. VoraussetzungenWünsche zum Ausbildungsforstamt werden (nach Möglichkeit) berücksichtigt?JaJa
HE2. Leistungen Sicherheitsausrüstung (Persönliche Schutzausrüstung; PSA)Sicherheitsjacke, Sicherheitshose, Wetterschutzjacke, Schutzhelm, Schutzhandschuhe werden gestellt; 140;- € Pauschale f. Beschaffung v. Sicherheitsschuhen S 3; Erwerb v. HessenForst-Dienstkleidung a. Antrag mögl., muss aber selbst bez. werden. Sicherheitsjacke, Sicherheitshose, Wetterschutzjacke, Schutzhelm, Schutzhandschuhe werden gestellt; 140;- € Pauschale f. Beschaffung v. Sicherheitsschuhen S 3; Erwerb v. HessenForst-Dienstkleidung a. Antrag mögl., muss aber selbst bez. werden.
HE2. Leistungen(bei Deckelung von)
HE2. LeistungenKM- Entschädigung:Monatl. Pauschale f. Fahrten i. Ausbildungsrevier: 170,- € / Fahrten z. Lehrgängen über Reisekostenerstattung: 0,35 €/KmMonatl. Pauschale f. Fahrten im Ausbildungsforstamt: 72,-€ / Fahrten zu Lehrgängen über Reisekostenerstattung: 0,35 €/Km / Pauschale f. Forsteinrichtung u. Reisezeit: 1.530,-€
HE2. LeistungenWeitere 2. Leistungen, z. B. DienstkleidungszuschussJagdaufwandsentschädigung: 65,- €/ Jahr, Reingungspauschale PSA: 36,- €/JahrJagdaufwandsentschädigung: 65,- €/ Jahr, Reingungspauschale PSA: 36,- €/Jahr
HE3. PerspektivenDie Auswahl erfolgt auf Grundlage von:Assessment für Bewerber mit Vorbereitungsdienst anderer Bundesländer; Notendurchschnitt und FoA-Beurteilung für hessische Anwärter/innen / Referendare/innenAssessment für Bewerber mit Vorbereitungsdienst anderer Bundesländer; Notendurchschnitt und FoA-Beurteilung für hessische Anwärter/innen / Referendare/innen
HE3. PerspektivenEine Einstellung erfolgt als:Angestellte/r im Tarifvertrag-Hessen Angestellte/r im Tarifvertrag-Hessen
HE3. PerspektivenIn der Entgeltgruppe:EG 10 TV-HEG 13 TV-H
HE3. PerspektivenVoraussichtliche Übernahmenca. 20ca. 5
HE3. PerspektivenWünsche zum Tätigkeitsfeld und Einsatzort werden n. M. berücksichtigt?JaJa
HE4. Weitere Infoswww.hessen-forst.de unter Ausbildung gehobener und höherer Forstdienstwww.hessen-forst.de unter Ausbildung gehobener und höherer Forstdienst